Sportwetten Vergleich bet-at-home

Das österreichische Unternehmen bet-at-home zählt zu den alten Hasen auf dem Markt der Sportwettenanbieter. Bereits seit 1999 können hier online Sportwetten platziert werden. Im Sportwetten Vergleich von bet-at-home bewerten wir den Anbieter in 10 Kategorien.

Gesamtauswertung: bet-at-home im Sportwetten Vergleich

Der traditionsreiche Wettanbieter hat in vielen Kategorien gut abgeschnitten. Hervorzuheben sind insbesondere das große Wettangebot und der gut ausgebaute Kundenservice. Das Wettangebot von bet-at-home ist sowohl in der Breite als auch in der Tiefe beeindruckend. Hier findet sich für jeden Wetttypen das passende Angebot.

Die Freude am Wetten bei bet-at-home könnte nur durch die Wettquoten getrübt werden, die im Sportwetten Vergleich nur einen Platz im hinteren Mittelfeld belegen. Auch beim Neukundenbonus zeigt sich bet-at-home sparsam.

Gesamtwertung: 31 von 50 Bären

1. bet-at-home Wettangebot

Das Wettangebot von bet-at-home ist sehr umfangreich und lässt kaum Wünsche offen. Im Fokus steht der Fußball, wie bei fast allen Wettanbietern auf dem deutschen Markt. Hier finden sich selbstverständlich sämtliche europäische Topligen und internationale Wettbewerbe. Aber auch für unbekanntere Ligen, wie die kasachische Premier League oder die Elite One aus Kamerun können hier Wetten platziert werden.

Neben Fußball finden sich aber auch bis zu 30 andere Sportarten im Angebot, darunter Cricket und zahlreiche e-Sports-Angebote. Insgesamt tummeln sich bei bet-at-home bis zu 10.000 Einzelwetten am Tag. Die Tiefe des Sportwetten-Angebotes ist ebenfalls beachtlich, so lassen sich für einzelne Top-Spiele im Fußball oder Tennis viele verschiedene Wetten abschließen – von der Anzahl der Karten bis hin zur Anzahl der Eckbälle. Je kleiner die Liga bzw. das Event wird, umso geringer auch die Anzahl der verfügbaren Wettmärkte.

Bewertung: 4 von 5 Bären

2. bet-at-home Wettquoten

Selbst das größte Wettangebot wird uninteressant, wenn die Wettquoten nicht attraktiv sind. Die bet-at-home-Wettquoten sind solides Mittelmaß – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Der Quotenschlüssel liegt im Schnitt bei 92 Prozent, deutlich weniger als zum Beispiel bei bet3000. Auch bei Top-Fußballspielen, bei denen andere Anbieter mit einem Quotenschlüssel von bis zu 96 Prozent locken, gibt es bei bet-at-home selten Ausreißer nach oben. Diese Durchschnittlichkeit sorgt jedoch auch dafür, dass es bei Randsportarten keine negativen Ausreißer gibt.

Bewertung: 2 von 5 Bären

3. bet-at-home Neukundenbonus

Als Neukunde erhältst Du einen Bonus von 50 Prozent auf Deine erste Einzahlung. Dieser bet-at-home-Neukundenbonus kann bis zu 100 € betragen. Um den Bonus zu aktivieren, musst Du ihn innerhalb von 10 Tagen manuell in deinem Konto aktivieren. Um den Bonus zu erhalten, müssen der Bonus und das einbezahlte Geld innerhalb von 90 Tagen viermal umgesetzt werden, das allerdings nur auf Wetten mit einer Quote von 1,7 und höher.

Bei den Bedingungen für die Auszahlung des Bonus schneidet bet-at-home im Sportwetten Vergleich nicht gut ab. Da es sich auf dem Markt fast etabliert hat, seinen neuen Kunden einen Bonus von 100 Prozent auf die erste Einzahlung zu geben, landet bet-at-home mit seinen 50 Prozent in dieser Kategorie weit hinten im Tableau.

Die seit 2012 fällige Wettsteuer zieht bet-at-home direkt vom Einsatz ab. Andere Anbieter ziehen diese Steuer nur bei einem Wettgewinn ein oder übernehmen, wie zum Beispiel tipico, die Steuer selber.

Bewertung: 2 von 5 Bären

4. bet-at-home Livewetten

Der Sportwettenanbieter bet-at-home hat sich relativ lange aus dem Livewetten-Geschäft herausgehalten und hatte daher auf dem Gebiet einiges nachzuholen. Und das ist durchaus gelungen: heute stehen zu jeder Tages- und Nachtzeit zahlreiche Livewetten zur Verfügung, die übersichtlich in mehreren Ansichten betrachtet werden können. Zusätzlich gibt es einen Kalender mit den bevorstehenden Sportevents, der mit einer Filterfunktion individuell angepasst werden kann.

Bewertung: 3 von 5 Bären

5. bet-at-home Einzahlungen

Für Einzahlungen auf das Wettkonto bietet bet-at-home alle gängigen Optionen an. Großer Pluspunkt ist, dass die e-Wallet PayPal genutzt werden kann. Die Einzahlmöglichkeiten bei bet-at-home sind:

  • VISA
  • MasterCard
  • Diners Club
  • eps
  • Skrill
  • giropay
  • Sofort
  • Banküberweisung
  • paysafecard
  • NETELLER
  • paybox
  • PayPal
  • Trustly
  • Entropay

Bewertung: 4 von 5 Bären

6. bet-at-home Auszahlungen

Die Auszahlungsoptionen sind überschaubarer als die Einzahloptionen. Im Vergleich zu anderen Sportwettenanbietern ist sie immer noch relativ hoch, zumal auch hier die Möglichkeit besteht seinen Umsatz per PayPal überwiesen zu bekommen. Folgende Auszahlungsmöglichkeiten bietet bet-at-home an:

  • Banküberweisung: 3 Auszahlungen pro Monat kostenfrei, danach bis zu 5,00 € je Auszahlung
  • Skrill: 2 Auszahlungen pro Monat kostenfrei, danach bis zu 5,00 € je Auszahlung
  • Kreditkarte (VISA, Mastercard): kostenfrei
  • NETELLER: kostenfrei
  • PayPal: kostenfrei
  • Trustly: 3 Auszahlungen pro Monat kostenfrei, danach bis zu 5,00 € je Auszahlung
  • paysafecard: kostenfrei

Bewertung: 3 von 5 Bären

7. bet-at-home Sicherheit

Anerkannte Glücksspiellizenzen sind für jeden Sportwettenanbieter ein Aushängeschild in puncto Seriosität. Bet-at-home kann gleich mehrere gültige Lizenzen aufweisen: Malta, Irland, Großbritannien und die begehrte Lizenz aus Schleswig-Holstein. Zudem zählt bet-at-home zu den erfahrensten Wettanbietern auf dem Markt und ist Mitglied des ESSA, einem Frühwarnsystem bei auffälligen Wetten.

Bewertung: 4 von 5 Bären

8. bet-at-home Kundenservice

Der Kundenservice von bet-at-home ist schnell und über viele Wege erreichbar. So hast Du die Wahl zwischen einem Kontaktformular, Mail, einem praktischen Livechat (von 8:00–23:00 Uhr) und dem Telefon. Der telefonische Kontakt ist der Minuspunkt bei der ansonsten guten Bewertung des bet-at-home Kundenservices, da es sich um eine kostenpflichtige Telefonnummer aus Malta handelt.

Bewertung: 4 von 5 Bären

9. bet-at-home Webseite

Unsere Erfahrungen mit der bet-at-home Webseite sind positiv. Auf der Startseite erhält man einen Überblick über die aktuellen Livewetten und die kommenden Highlights. Auch wichtige Kategorien wie der Kontakt oder die Einzahlungsarten sind über eigene Schaltflächen schnell erreichbar. Die Ladezeiten sind gut und versprechen einen störungsfreien Wettspaß. Abzüge gibt es beim Design, da die Seite im Gegensatz zu anderen Anbietern etwas altbacken wirkt.

Bewertung: 4 von 5 Bären

10. bet-at-home Mobile

Ähnlich wie bei den Livewetten mussten die Nutzer von bet-at-home auch ziemlich lange auf einen mobilen Zugang zur Seite warten – erst 2013 wurde das erste mobile Angebot des österreichischen Anbieters veröffentlicht. Die Web App von bet-at-home ermöglicht den vollen Zugriff auf Sport- und Livewetten. Innovativ war der Launch der Sports Map für Android und iOS. Die Karte zeigt Dir sämtliche Sportevents in Deiner Umgebung oder einem Standort Deiner Wahl an und liefert die passenden Wettquoten gleich mit. Alles in allem bietet bet-at-home inzwischen ein solides bis gutes Mobile-Angebot.

Bewertung: 3 von 5 Bären

Kombiwetten anzeigen